tagesschau: Nachrichten

Briten gegen zweiten Lockdown

Die britische Regierung hält einen zweiten Lockdown in der Corona-Pandemie nicht für das richtige Mittel.

Einen Tag nach der Bekanntgabe weitreichender Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens in Frankreich und Deutschland, sagte der Minister für Wohnen, Gemeinden und Lokalverwaltung, Jenrick, die Regierung tue alles, um einen landesweiten Lockdown zu verhindern.

Die richtige Herangehensweise sei, Einschränkungen nur dort einzuführen, wo sich schlimmste Ausbrüche ereigneten.

>> EZB bleibt in Alarmbereitschaft