tagesschau: Nachrichten

Urteile gegen Lula aufgehoben

Brasiliens Oberstes Gericht hat die Korruptions-Urteile gegen den ehemaligen Präsidenten Lula da Silva aufgehoben.

Der zuständige Richter kassierte alle vier Verurteilungen gegen den 75-Jährigen. Die Fälle müssen jetzt vor einem Bundesgericht neu aufgerollt werden. Da Silva wird unter anderem Bestechlichkeit und Amtsmissbrauch vorgeworfen.

Durch den Beschluss könnte der Politiker wieder bei der Präsidentschaftswahl im kommenden Jahr antreten.

>> Keine Immunität für Separatisten