tagesschau: Nachrichten

CO2-Ziele Lkw: Branche skeptisch

Lkw-Hersteller und Branchenvertreter haben skeptisch auf die EU-Klimaschutzvorgaben für schwere Laster reagiert.

Der deutsche Güter-Verband BGL hält es für schwierig, die Vorschriften einzuhalten. Es drohten hohe Anschaffungs- und Betriebskosten. Eine zusätzliche staatliche Förderung könne helfen. Der BGL schlug vor, Lkw mit alternativen Antrieben von der Maut zu befreien.

Die Einigung von Europaparlament und Mitgliedsstaaten sieht vor, dass neue Laster bis 2030 im Schnitt 30 Prozent weniger CO-2 ausstoßen sollen.

>> Entscheidung zu Urlaubsanspruch