tagesschau: Nachrichten

Polen kritisiert deutsche Medien

Nach einem Konflikt zwischen Präsident Duda und einer polnischen Zeitung, die teils in deutschem Besitz ist, hat das Außenministerium den Geschäftsträger der deutschen Botschaft einbestellt.

Das Außenministerium warf deutschen Medien eine fehlerhafte und voreingenommene Berichterstattung im Vorfeld der Präsidentenwahl in Polen vor.

Amtsinhaber Duda wird von der nationalistisch-konservativen Partei "Recht und Gerechtigkeit" unterstützt und geht am Sonntag gegen den Liberalen Trzaskowski in die Stichwahl.

>> Australien warnt vor Hongkong