Aus aller Welt: Nachrichten

Wohnkosten: Jeder Siebte überlastet

Jeder siebte Mensch in Deutschland ist von Wohnkosten überlastet. Insgesamt 11,4 Millionen Menschen oder 14 % der Bevölkerung lebten im vergangenen Jahr in durch die Wohnkosten überlasteten Haushalten. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Dies ist der Fall, wenn ein Haushalt mehr als 40 % seines verfügbaren Einkommens für Wohnen ausgibt.

Seit 2014 ist die Überbelastungsquote leicht gesunken. Damals waren noch 16 % durch ihre Wohnkosten überlastet. Im Schnitt wendeten die Menschen 2019 rund 26 % ihres Haushaltseinkommens für Miete und Nebenkosten auf.

>> Zahl der Verurteilten gestiegen