Aus aller Welt: Nachrichten

München bleibt Stau-Hauptstadt

Münchner Pendler leiden am stärksten unter Staus. Zwar verloren sie im Corona-Jahr 2020 weniger an Zeit, doch mit 65 Stunde auf Jahressicht standen sie weitaus länger im Stau als Pendler in allen anderen deutschen Städten. Das geht aus einer Analyse des Verkehrsdatenanbieters Inrix hervor. Dahinter folgen Berlin mit 46 Stunden, Nürnberg mit 35 und Hamburg mit 33.

Die Plätze fünf bis zehn im Stau-Ranking belegen Leipzig mit 31 Stunden, Freiburg (30), Hannover (28), Düsseldorf und Bremen (je 27) sowie Stuttgart (26).

>> Lohnlücke sinkt minimal auf 18%