Aus aller Welt: Nachrichten

Artenschutzkonferenz eröffnet

In Genf hat am Samstag eine fast zweiwöchige Konferenz der mehr als 180 Vertragsstaaten des Washingtoner Artenschutzübereinkommens Cites über den Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten begonnen. Der Rückgang der Artenvielfalt weltweit sei gefährlich und beispiellos, sagte Cites-Generalsekretärin Yvonne Higuero bei der Eröffnung. Weiterzumachen wie bisher sei beim Artenschutz keine Option mehr.

Es gibt über hundert Tagesordnungspunkte und 57 Anträgen zum Schutz von Arten wie Nashörnern, Giraffen, Jaguaren und Haien

>> Tote bei Hotelbrand in Odessa