Aus aller Welt: Nachrichten

Neuer Passagier-Rekord

Angesichts neuer Passagier-Rekorde in Bussen und Bahnen geraten die Nahverkehrs-Unternehmen an Kapazitätsgrenzen. 2019 fuhren mehr als 10,4 Mrd.Menschen mit dem öffentlichen Nahverkehr. Das Plus von 0,3 % gegenüber 2018 fällt aber niedriger aus als in den Vorjahren

Dies sei für die Branche ein Signal, mehr und schneller in die Grunderneuerung des Systems zu investieren, hieß es. Nur so könne mit Blick auf die Klimaziele weiteres Wachstum im Sektor sichergestellt werden. Die Branche hat sich zum Ziel gesetzt, die Fahrgastzahlen bis 2030 um 30 % zu steigern.

>> Sturmtief "Lolita" mit Orkanböen