Aus aller Welt: Nachrichten

Bayern: 41 Verletzte bei Busunfall

Bei einem Frontalzusammenstoß eines Reisebusses mit einem entgegenkommenden Auto sind in Laudenbach in Unterfranken 41 Menschen verletzt worden. Der Bus­fahrer und zwei Frauen in dem Auto seien schwer verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Die 38 Businsassen er­litten leichte Verletzungen.

Nach den ersten Ermittlungen war das Auto mit den beiden Frauen aus unge­klärter Ursache in den Gegenverkehr geraten, der Bus kam daraufhin quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Die Reise­gruppe stammte aus Bad Kissingen.

>> Wieder mehr Verkehrsunfälle