Aus aller Welt: Nachrichten

Italien verlängert Corona-Maßnahmen

Die italienische Regierung hat ihre Anti-Corona-Maßnahmen bis zum 7.September verlängert. Das Kabinett von Ministerpräsident Giuseppe Conte verabschiedete am Freitagabend ein Dekret, in dem unter anderem die Maskenpflicht in geschlossenen, öffentlichen Räumen und die Abstandsregeln weiter vorgeschrieben werden. Auch größere Menschenansammlungen bleiben verboten.

Die Regierung stimmte für weitere vorsichtige Lockerungen etwa im Tourismus, wo Kreuzfahrtschiffe ab dem 15.September wieder auslaufen dürfen. Von 1.September an dürfen Messen wieder öffnen.

>> England verschärft Maskenpflicht