Aus aller Welt: Nachrichten

Oman: Sechs Tote nahe Moschee

Angreifer haben im Oman nahe einer Mo­schee sechs Menschen getötet, darunter einen Polizisten. 28 weitere Menschen seien bei der Attacke in einem Vorort östlich der Hauptstadt Maskat verletzt worden, teilte die Polizei mit. Die drei Angreifer seien getötet worden.

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) reklamierte die Attacke für sich. In einer Erklärung auf ihrem Sprachrohr, dem Propagandakanal Amak, hieß es, der Angriff habe eine Versammlung von Schiiten getroffen. Die Terrormiliz betrachtet Schiiten als Abtrünnige des Islams und verachtet sie.

>> Vier Tonnen Rauschgift entdeckt