Aus aller Welt: Nachrichten

Zweiter Jugendbasketballer tot

Nach einem Angriff von Jugendlichen in Oberhausen ist nach ukrainischen Anga­ben ein zweiter nach Deutschland ge­flüchteter Jugendlicher seinen Verlet­zungen erlegen. Der Basketballspieler Artjom Kosatschenko (18), "das zweite Opfer eines bewaffneten Angriffs in Deutschland, ist im Krankenhaus ge­storben", teilte das ukrainische Sport­ministerium in Kiew mit. Unmittelbar nach dem Angriff am 10.Februar war be­reits der 17-jährige Wolodymyr Ermakow gestorben.

Die zwei Ukrainer spielten in der U19- Bundesliga für die Düsseldorfer Giants.

>> Fall "Maddie": Schöffin befangen