Aus aller Welt: Nachrichten

Heftiger Regen setzt Toronto zu

Sintflutartiger Regen hat in der kana­dischen Millionenstadt Toronto Straßen überflutet und vielerorts den Strom ausfallen lassen. Die Feuerwehr habe allein 14 Menschen aus ihren Autos auf der Stadtautobahn Don Valley Parkway gerettet, berichtete die Nachrichten­agentur Canadian Press. Auf Fotos war zu sehen, dass dort Fahrzeuge bis zum Dach unter Wasser standen.

Auch aus steckengebliebenen Aufzügen und anderen Räumen befreiten Feuerwehr­leute eingeschlossene Menschen, wie es weiter hieß. Berichte über Verletzte oder größere Schäden gab es aber nicht.

>> Brasilien: Tonnenweise tote Fische