Wirtschaft: Nachrichten

Unternehmensstimmung auf Rekordtief

Die Unternehmensstimmung in der Eurozone ist im März wegen der Corona-Krise auf ein Rekordtief eingebrochen. Wie das Marktforschungsinstitut IHS Markit mitteilte, fiel der von ihm erhobene Einkaufsmanagerindex um beispiellose 21,9 Punkte auf 29,7 Zähler. Das ist ein Rekordtief, das selbst den Tiefpunkt während der globalen Finanzkrise klar unterschreitet.

Eine erste Schätzung von Markit war etwas höher ausgefallen. Besonders stark verloren die Indikatoren, die auf einer Umfrage basieren, im Dienstleistungssektor.

>> US-Regierung startet Kreditprogramm