Wirtschaft: Nachrichten

IWF-Institut erwartet mehr Wachstum

Mehr Wachstum, aber auch mehr Inflation: Das Institut für Weltwirtschaft (IfW) hat seine Konjunkturprognosen angehoben. Das Bruttoinlandsprodukt soll in diesem Jahr statt der bislang erwarteten 3,7% um 3,9% zulegen, sagten die Kieler Forscher voraus. "Die Konjunktur in Deutschland nimmt wieder Fahrt auf."

Nachdem das Wiederaufflammen der Corona-Pandemie die Erholung zeitweise ins Stocken gebracht habe, dürfte die gesamtwirtschaftliche Produktion "im weiteren Verlauf des Jahres in hohem Tempo ausgeweitet werden und ihr Vorkrisenniveau wieder überschreiten".

>> Rekordniveau bei Auftragsbestand