Wirtschaft: Nachrichten

Samsung will 300 Mrd. investieren

Südkoreas größter Konzern Samsung hat massive Investitionen in Halbleiter und Biopharmazeutika angekündigt: Bis 2027 will Samsung 450 Billionen Won (333 Mrd.Euro) in "strategische Geschäfts­felder" investieren, teilte der Konzern mit. 80.000 neue Jobs sollen entstehen.

Samsung ist bekannt als weltweit größ­ter Smartphone-Produzent; der Konzern macht auch Gewinn mit Speicherchips. Mit der angekündigten Investition solle etwa die Massenproduktion von Chips der neuesten Generation vorangetrieben werden, erklärte der Konzern.

>> Lieferdienst Gorillas streicht Jobs