Wirtschaft: Nachrichten

Russische Wirtschaft geschrumpft

Die russische Wirtschaft ist im Früh­jahr belastet durch die westlichen Sanktionen deutlich geschrumpft. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) sank im Zeitraum April bis Juni im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal um 4 %, wie das nationale Statistikamt bekannt gab. Die Wirtschaftsleistung ist so auf das Niveau des Jahres 2018 zurückgefallen.

Es ist das erste Quartal, das vollstän­dig durch den am 24.Februar begonnenen Krieg geprägt ist. Im Winterquartal war die russische Wirtschaft noch um 3,5 % gewachsen.

>> Tchibo gibt Russlandgeschäft auf