Motorsport: Formel 1

Vettel und Leclerc kollidieren

Desaster für Ferrari, Doppelsieg für Mercedes. Schon in der 1.Runde kollidierten Sebastian Vettel und Charles Leclerc. Für den Deutschen war das Rennen damit früh beendet. Der 22-jährige Monegasse, der seinen beschädigten Boliden nach 4 Runden abstellen musste, nahm anschließend alle Schuld auf sich.

Mercedes sicherte sich den Doppelsieg. Lewis Hamilton feierte einen Start- Ziel-Sieg vor Valtteri Bottas. Der Finne hatte vor Wochenfrist an gleicher den Saison-Auftaktrennen gewonnen und liegt nun in der Gesamtwertung knapp vor Hamilton.

>> GP der Steiermark in Spielberg