Sport: Fußball

Lizenzentzug für Vitesse Arnheim

Der niederländische Fußballverband KNVB hat dem Eredivisie-Absteiger Vitesse Arnheim die Profi-Lizenz entzogen. Damit droht dem Traditionsklub nach dem ersten Abstieg aus der höchsten Spielklasse seit über 40 Jahren im April nun der komplette Absturz in die sportliche Bedeutungslosigkeit. Vitesse hofft noch auf die Berufung und einen Investor.

Begründet wurde die Entscheidung des Lizenzausschusses mit dem Fehlen eines Bankkontos sowie eines Wirtschaftsprüfers und der Tatsache, dass kein ausgeglichener Haushalt fristgerecht vorgelegt werden konnte.

>> De Zerbi wird Trainer in Marseille