sportschau.de Ticker

Freiburg - FC Nantes 1:0 (0:0)

22:25, 66. Minute

Gelbe Karte für Mostafa Mohamed (FC Nantes) ...und Mostafa Mohamed die Gelbe Karte. Die Beiden haben sich unnötigerweise an der Mittellinie eine kleine Auseinandersetzung Stirn an Stirn geliefert.

22:25, 66. Minute

Gelbe Karte für Kiliann Sildillia (SC Freiburg) Lafont will gerade seinen Abstoß ausführen, da unterbricht der Schiedsrichter die Partie und zeigt den beiden Streithähnen Sildillia...

22:25, 65. Minute

Sowohl der Freiburger Eckstoß als auch der kurz darauf folgende der Canaris ist von harmloser Natur. Sildillias Flanke wird vor die Füße von Günter geklärt, dessen anspruchsvoller Drop-Kick von halblinker Position an der Strafraumkante deutlich am kurzen Eck vorbeifliegt.

22:23, 64. Minute

Der Sport-Club bekommt mehr Spaß am Fußballspielen! Grifo schickt den hinterlaufenden Günter, der kurz vor der Grundlinie nach innen zieht und aus dem spitzen Winkel einfach mal draufhämmert. Nantes-Keeper und Kapitän Lafont pariert.

22:22, 62. Minute

Kyereh wird halblinks gelegt. Der Freistoß ist etwas mehr als 25 Meter ein paar Meter zu weit entfernt, um richtig gefährlich zu wirken. Vincenzo Grifo nimmt sich der Sache an, jagt das Leder hoch rechts über das Tor. 22:21, 61. Minute Nantes ist in den letzten sechs Spielen dreimal ganz ohne Treffer und einmal ohne eigens erzieltem Tor. Freiburg hat in den letzten acht Pflichtspielen nu vier Dinger kassiert. Das merkt man aktuell.

22:19, 59. Minute

Bei einer Vier-gegen-Drei-Kontersituation treibt Grifo die Kugel voran, ein weiterer Nantes-Spieler sprintet zur Verteidigung dazu. Grifo dribbelt weiter und bleibt mit einem Schuss aus rechter Position dann hängen, da hätte der Italiener früher das Abspiel finden müssen.

22:17, 57. Minute

Kyereh leitet die Kugel weiter zu Doan an der rechten Strafraumkante, seine Ablage in den Rückraum wird von einem Mann in Gelb verteidigt.

22:16, 56. Minute

Ludovic Blas probiert es mit einem Verzweiflungsschuss aus großer Distanz, der Linksschuss steigt schnell viel zu hoch.

22:14, 55. Minute

Nach einer harmlosen Nantes-Ecke will Flekken den Gegenstoß sofort einleiten und bedient mit einem weiten Abwurf Ritsu Doan. Wie Günter zuvor kann der dies nicht ausnutzen.

22:13, 54. Minute

Günter hat in der linken Spur beim Konter viel Platz, dribbelt sich aber im Zweikampf mit seinem Gegenspieler fest.

22:12, 52. Minute

Auch hektischer wird es: Pedro Chirivella geht schon vor dem Kontakt mit Eggestein zu Boden und rollt sich auf diesem hin und her. Der Schiedsrichter pfeift, der Freiburger und das Publikum wollen aber kein Foul gesehen haben. Es war zwar lediglich eine Aktion im Mittelfeld, zeigt aber, dass das Duell nun hitziger werden könnte.

22:11, 51. Minute

Der Treffer könnte dem ganzen Spiel guttun. Obwohl es seitdem keine ernstzunehmenden Strafraumaktionen gab, ist das Tempo aktuell höher.

22:10, 50. Minute

Nach dem ersten Bundesligator am Wochenende knipst St. Pauli-Neuzugang Daniel Kyereh nun also auch erstmals im Europapokal.

22:07, 48. Minute

Tooor für SC Freiburg, 1:0 durch Daniel Kyereh Kyereh bringt den Sport-Club in Führung und bejubelt das 1:0 mit dem Rückwärtssalto! Selbst leitet er die Situation ein und spielt rechts heraus zu Ritsu Doan, doch der Pass kommt nicht an. Pedro Chirivella fängt das Leder ab, verstolpert die Kugel aber gleich wieder. Doan bleibt aufmerksam und spielt zügig quer ins Zentrum, wo Kyereh etwa sechs Meter vor dem Gehäuse recht blank steht und cool unten links einschiebt.

22:06, 47. Minute

Der Sport-Club hat mit dem Anstoß beginnend mehr Offensivkraft ausstrahlen wollen und versucht das Spielgeschehen weiter in die Hälfte der Franzosen zu drängen. Zunächst erfolglos.

22:05, 46. Minute

Beide Teams gehen in unveränderter Formation in Halbzeit zwei, weiter geht's!

22:04, 46. Minute

Anpfiff 2. Halbzeit

21:51, 45. Minute

Halbzeitfazit: Der SC Freiburg müht sich gegen den FC Nantes in einer recht langweiligen ersten Halbzeit, zu Recht steht es daher 0:0. Am torlosen Halbzeitergebnis hätten nur wenige Situationen etwas ändern können: Kyerehs abgefälschter Distanzschuss (32.) hatte noch das größte Potenzial dazu, wäre aber in anderen Halbzeiten nicht mal der Rede wert gewesen. So stehen beide Teams sicher und lassen wenig zu, etwas gefährlicher wirken offensiv aber schon die deutschen Hausherren, die auch deutlich mehr Spielanteile verzeichnen.

21:48, 45. Minute

Ende 1. Halbzeit

21:48, 45. Minute

Mostafa Mohamed sieht, dass Mark Flekken recht weit vor dem Tor steht und will ihn aus mehr als 25 Metern halbrechter Position überlupfen. Der Versuch ist zu weit rechts anvisiert.

21:47, 45. Minute

Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2

21:47, 45. Minute

Doch nochmal die Breisgauer: Ritsu Doan kann eine Kontersituation erst nicht gut ausspielen, im zweiten Anlauf kommt Kyereh, der bisher größte SCF-Aktivposten, halblinks zum Abschluss, schickt den Distanzschuss aber über das Tor hinweg.

21:46, 45. Minute

Die letzten Sekunden laufen die Uhr herunter. Nachspielzeit könnte es nur angesichts der Gregoritsch-Behandlung geben.

21:44, 42. Minute

Der Sport-Club lässt die Kugel in den eigenen Reihen, aber auch in der eigenen Hälfte zirkulieren. Es ist zu bezweifeln, dass es vor dem Halbzeitpfiff auf einer Seite noch klingelt.

21:43, 40. Minute

Günter fasst sich leicht links versetzt vor dem Strafraum mal ein Herz. Der SCF-Kapitän feuert die Kugel mit seinem linken Spannschuss mittig, aber wuchtig Richtung Gehäuse. Etwas zu hoch anvisiert ist der Versuch und verfehlt die Latte um etwa einen Meter.

21:41, 39. Minute

Moses Simon macht ein wenig Dampf auf der linken Seite, seine Mitspieler machen aber nicht richtig mit. Die Flanke fliegt leicht in den Rücken von Andrei, dessen Kopfball so sehr lasch daherkommt und nicht mal Richtung Tor fliegt.

21:38, 37. Minute

Grifo dribbelt am linken Strafraumeck einen Gegenspieler aus und will das Spielgerät dann zu Kyereh durchstecken, der jedoch schon Sekunden vorher tief gestartet war. Klassisches Missverständnis. 21:36, 34. Minute Dass dieser Abschluss die bisher beste Offensivaktion dieses Duells markiert, ist allerdings auch bezeichnend für den bisherigen Unterhaltungswert von Halbzeit eins.

21:35, 32. Minute

...Sekunden später gibt es dann die beste Gelegenheit dieser Partie. Eine Einzelaktion: Daniel Kyereh lässt in ähnlicher Position wie kurz davor einen Gegenspieler stehen und zieht ab. Der Schuss aus der zweiten Reihe wird von Pallois abgefälscht und erwischt Lafont im kurzen Eck so beinahe auf dem falschen Fuß. Der Keeper fängt sich rechtzeitig und wischt die Kugel aus der Luft.

21:33, 32. Minute

Halbrechts gibt es mal etwas Freiraum, Kyerehs Querpass lässt Doan bewusst durchrutschen, die falsche Entscheidung...

21:31, 30. Minute

Dass die Canaris, auf deutsch Kanarienvögel, in den letzten sechs Partien viermal drei oder mehr Gegentore kassierten, merkt man ihnen bis dato nicht an. Der Defensivverbund steht.

21:29, 28. Minute

Moses Simon wackelt auf der rechten Außenbahn mit ein paar Finten hin und her, kann Günter aber nicht ins Leere schicken. Seine anschließende Flanke fliegt über Freund und Feind hinweg.

21:28, 26. Minute

Ritsu Doan möchte es mal aus der Distanz probieren, setzt rechte 25 Meter vor dem gegnerischen Kasten zum Schuss an. Nicht gut gezielt ist der harte Schlenzer und segelt meterweit links am Tor vorbei.

21:25, 24. Minute

Sportlich ist das bis dato ein noch äußerst bescheidener Abend aus neutraler Sicht. Beide Vereine begehen die Partie mit nicht sonderlich offenem Visier. Der Sport-Club gestaltet das Spiel, erzeugt aber noch nicht den großen Zug zum gegnerischen Tor.

>> 1.FC Köln - Partizan Belgrad. 0:1 (0:1)