Im Ausspiel des ARD-Texts auf Mobilgeräten kommt es zu Verzögerungen und Störungen. Wir bitten um Verständnis. Wie Sie über einen Umweg an die Informationen des ARD-Texts kommen, erklären wir auf Tafel 889.

Sport: Ski nordisch

Rießle und Faißt auf dem Protest

Fabian Rießle hat den ersten Saisonsieg der deutschen Kombinierer knapp verpasst, sich aber mit Platz 2 eindrucksvoll zurückgemeldet. Der Teamsprint- Weltmeister musste sich nur dem jungen Norweger Jens Luraas Oftebro geschlagen geben. Als Dritter machte Manuel Faißt das starke deutsche Abschneiden perfekt

Rießle & Faißt nutzten die Abwesenheit des großen Favoriten Jarl Magnus Riiber. Da das Springen am Morgen wegen zu starker Winde abgesagt werden musste, wurde ein provisorischer Sprungdurchgang für den Langlauf genutzt. Riiber war dabei disqualifiziert worden.

>> Nordische Kombination in Ruka