Fußball: Afrika Cup

Nigeria sichert sich Platz drei

Nigeria hat beim Afrika Cup in Ägypten den dritten Platz belegt. Das Team von Trainer Gernot Roth gewann in Al-Salam City das kleine Finale gegen Tunesien mit 1:0 und konnte sich dadurch mit Bronze trösten. Der dreimalige Kontinental-Meister kam beim Afrika Cup zum achten Mal auf den dritten Rang.

China-Legionär Odion Ighalo brachte die Super Eagles bereits in der 3.Minute in Front. Tunesien fiel gegen die gut gestaffelte Abwehr der Nigerianer wenig ein und musste sich zum dritten Mal mit Rang vier begnügen. Das Finale am Freitag bestreiten Algerien und Senegal.

>> Finalrunde