Sport: Fußball

Fragen zur Keller-Präsentation

Wie ist der Ablauf in Berlin?

Erst präsentiert sich Fritz Keller am Mittwoch den Amateuren, dann den Profis. Wenn alles nach Plan läuft, wird er anschließend als gemeinsamer Vorschlag beider Lager präsentiert. Ernsthafte Zweifel daran bestehen keine.

Und dann?

Dann wird Keller beim DFB-Bundestag am 27.September zum 13.DFB-Präsidenten gewählt. Dafür reicht die einfache Mehrheit. Das Amateurlager hat dabei wesentlich mehr Stimmen als die Profis.

Was kommt auf Keller zu?

Viel - trotz der Beschneidung seiner Macht durch die Reformen beim DFB. Die neuen Strukturen müssen mit Leben gefüllt, der Bau der Akademie vorangebracht und die EM-Endrunde 2024 geplant werden. Obwohl der Verband viele Aufgaben in die Hände von Hauptamtlichen legen wird, bleibt der Präsident immer noch der Gesamtverantwortliche.

Was gibt es noch zu tun?

Der DFB will zurück in die Führungsgremien beim Weltverband FIFA und der Europäischen Fußball-Union (UEFA). Diese Posten strebt Keller aber nicht an.

>> Garnbret holt Gold in der Kombination