Sport: Handball

Prokop: ohne Strobel zur EM

Fünf Wochen vor EM-Beginn sind die Personalprobleme der deutschen Handballer auf der Spielmacher-Position noch ein Stück größer geworden. Bundestrainer Christian Prokop muss nun auch noch auf Routinier Martin Strobel verzichten, der sich nach seinem Kreuzbandriss noch nicht wieder bereit für die Herausforderungen einer EM fühlte und absagte.

Dagegen steht der frühere Weltmeister- Torhüter Johannes Bitter im vorläufigen 28er-Kader. Bundesliga-Torschützenkönig Matthias Musche wurde von Prokop ebensowenig berücksichtigt wie Rückraumspieler Steffen Fäth.

>> Das erweiterte DHB-Aufgebot für die EM