Das Erste: Fr 16.04.21

09:00 - 09:55 Uhr
Bundestag live 16:9/UT
Debatte über das Infektionsschutzgesetz

Eigene Wege statt einheitlicher Linie: Die vor sieben Wochen beschlossene Not­bremse bei einer Inzidenz von über 100 wurde von zahlreichen Ländern, Land­kreisen und Städten nicht eingehalten.

Nicht nur führte der Flickenteppich verschiedener Corona-Maßnahmen zu mehr Frust in der Bevölkerung, er gilt auch als maßgebliche Ursache für die fehlen­de Pandemieeindämmung. Die Änderungen des Infektionsschutzgesetzes sollen die Infektionszahlen nach unten drücken.


Während in der Opposition nur die Grü­nen der Gesetzeserweiterung zustimmen wollen, stoßen sich auch Politiker und Politikerinnen von Union und SPD an den Änderungen. Vor allem die geplante Aus­gangssperre nach 21 Uhr sorgt für Unmut in den politischen Reihen. Fernsehkorrespondentin Nicole Kohnert meldet sich aus der Sprecherkabine und kommentiert das Geschehen im Plenar­saal. Moderation: Tom Schneider