Kultur: Nachrichten

PEN: Rushdie wird Ehrenmitglied

Der Schriftstellerverband PEN in Deutschland hat erneut seine Solidari­tät mit dem angegriffenen Autor Salman Rushdie bekundet. "Als Zeichen unserer Solidarität mit diesem mutigen Kämpfer für die Freiheit des Wortes ernennt das Präsidium des PEN-Zentrums Deutschland Salman Rushdie zum Ehrenmitglied", sag­te Claudia Guderian, Generalsekretärin des PEN Deutschland.

Rushdie war am Freitag auf einer Bühne in den USA von einem Mann angegriffen und schwer verletzt worden. Der 24-jährige Verdächtige ist in Haft.

>> Ausstellung "Power2Change" eröffnet