Kultur: Nachrichten

Sänger Bill Withers gestorben

Der mit Hits wie "Ain't No Sunshine" und "Lovely Day" berühmt gewordene US- Soulsänger Bill Withers ist tot. Der dreifache Grammy-Gewinner starb im Alter von 81 Jahren an den Folgen von Herzproblemen, wie seine Familie am Freitag mitteilte. Er starb demnach bereits am Montag in Los Angeles.

Withers gilt als einer der größten Soulmusiker aller Zeiten. Neben "Ain't No Sunshine" und "Lovely Day" waren auch "Lean On Me" und "Just The Two of Us" große Hits. Er wurde in seiner Karriere für neun Grammys nominiert und gewann die Auszeichnung drei Mal.

>> Leipziger Bachfest vor Absage