Kultur: Nachrichten

SPK-Stiftungsrat: Ja zu Reform

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) soll entlang der Vorschläge des Wissenschaftsrats reformiert: Die Muse­en und Einrichtungen im Verbund bekom­men mehr Kompetenzen. Der Stiftungsrat von Deutschlands wichtigster Kulturins­titution stimmte den grundlegenden Re­formen einstimmig zu. Kulturstaatsmi­nisterin Claudia Roth (Grüne) sprach von einem "großen, wichtigen Schritt zu mehr Autonomie und Selbstständigkeit und damit besserer Handlungsfähigkeit".

Offen ist weiter, wie die Veränderungen finanziert werden können. Dazu sollen bis Sommer 2023 Vorschläge vorliegen.

>> Stiftung Preußischer Kulturbesitz