Kultur: Nachrichten

Golden Globes: Präsidentin bleibt

Die deutsche Journalistin Helen Hoehne ist als Präsidentin des Verbands der Auslandspresse (HFPA) in Hollywood wie­dergewählt worden. Dies teilte der Ver­band, der seit den 1940er Jahren die Golden-Globe-Trophäen verleiht, mit. Die gebürtige Hamburgerin hatte das Amt erstmals im September 2021 angetreten und damals Reformen mit Zielen wie mehr Diversität und Transparenz versprochen.

Die kleine Organisation von in Holly­wood ansässigen Auslandsjournalisten stand damals vor allem wegen fragwürdi­ger Praktiken und Vorwürfen von Be­stechlichkeit unter großem Druck.

>> Wuppertal zeigt Kapoor-Werke