Medien: Nachrichten

Segbers verlässt dpa

Die stellvertretende Chefredakteurin der Deutschen Presse-Agentur (dpa), Hilke Segbers, verlässt das Unternehmen zum Jahresende. Die 59-Jährige werde sich künftig im Familienunternehmen ihres Anfang 2018 verstorbenen Vaters engagieren, teilte die Nachrichtenagentur in Berlin mit. Segbers hatte als Chefin New Business bei der dpa eine Redaktion für individuelle journalistische Dienstleistungen aufgebaut.

Ab 2013 leitete Segbers die Produktentwicklung der Agentur, seit 2016 war sie stellvertretende Chefredakteurin.

>> Wandel bei "Frankfurter Rundschau"