Leute: Nachrichten

Meghan nimmt Queen von Kritik aus

Entgegen Erwartungen in der britischen Presse hat Herzogin Meghan in ihrem TV- Interview mit Oprah Winfrey auf persönliche Angriffe gegen die Königsfamilie verzichtet. Die Queen habe sich sehr um sie gekümmert. Herzogin Kate sei eine "gute Person".

Meghan übte aber heftige Kritik an der Institution des britischen Königshauses, das ihr keinen Schutz geboten und sie zum Schweigen verdammt habe. Sie berichtete über Rassismus und Suizidgedanken. Prinz Harry und sie erklärten, dass das zweite Kind ein Mädchen werde. Die Familienplanung sei abgeschlossen.

>> Harry & Meghan: Heimliche Hochzeit