Leute: Nachrichten

Rapper YG festgenommen

Zwei Tage vor einem geplanten Auftritt bei der Grammy-Verleihung ist der Rapper YG unter dem Verdacht eines Raubüberfalls in Los Angeles festgenommen worden. Das Haus des Rappers, dessen richtiger Name Keenon Jackson lautet, wurde von der Polizei durchsucht. Nähere Angaben zu den Vorwürfen machten die Behörden nicht.

Zu den Hits des Rappers zählen "Toot It and Boot It" und "Go Loko". YG und andere Künstler wie John Legend und Meek Mill sollen bei der Grammy-Verleihung am Sonntag zum Gedenken an den 2019 erschossenen Nipsey Hussle auftreten.

>> Schweiger findet Trump unerträglich