Leute: Nachrichten

Klums Topmodels bleiben in Europa

Keine Villa in Los Angeles, keine Gala in New York: Heidi Klums Nachwuchsmodels dürfen in der nächsten Ausgabe der Casting-Show nicht in die USA. Wegen der Corona-Pandemie wird die 16. Staffel von "Germany's Next Topmodel" komplett in Europa produziert, wie ProSieben mitteilte.

"Von hier aus können wir schnell auf die aktuelle Lage reagieren", sagte Senderchef Daniel Rosemann. Die Gesundheit der Kandidatinnen stehe an erster Stelle. Klum wird nach Senderangaben zu den Dreharbeiten, die im Herbst starten sollen, nach Europa reisen.

>> Mel C von Spice-Girls-Ruhm krank