Medien: Nachrichten

Wandel bei "Frankfurter Rundschau"

Der Co-Chefredakteur der "Frankfurter Rundschau", Arnd Festerling, verlässt die Tageszeitung Mitte nächsten Jahres. Er gehe "auf eigenen Wunsch, um noch mal etwas anderes auszuprobieren", teilte die Mediengruppe Frankfurt mit. Geschäftsführer Max Rempel äußerte Bedauern über das Ausscheiden des 57-Jährigen. In der Chefredaktion an Bord bleiben Co-Chefin Bascha Mika und Michael Bayer als Ressortleiter Digital.

Festerling war seit 1990 in verschiedenen Funktionen bei der "Frankfurter Rundschau". Seit 2014 war er gemeinsam mit Mika Chefredakteur.

>> Wilhelm bleibt EBU-Vertreter