Leute: Nachrichten

Verwarnung für Fußballer Ronaldo

Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo ist in Folge seines Handy-Ausrasters im April von der Polizei befragt und ver­warnt worden. Der Portugiese von Eng­lands Rekordmeister Manchester United sei freiwillig zur Befragung wegen "Körperverletzung und Sachbeschädigung" erschienen, teilte die Merseyside Poli­zei mit.

Der 37 Jahre alte Ronaldo hatte einem Everton-Anhänger am 9.April beim Ver­lassen des Spielfeldes nach einer 0:1-Pleite das Handy aus der Hand geschla­gen. Die Ermittlungen seien mit der Verwarnung "abgeschlossen", hieß es.

>> Modedesignerin Hanae Mori gestorben