Medien: Nachrichten

"Umarmung" ist Pressefoto 2021

Mit geschlossenen Augen und geschützt durch eine Gesichtsmaske und einen Plastikvorhang umarmt eine Pflegerin eine 85-jährige Brasilianerin: Das Bild "Die erste Umarmung" des Fotografen Mads Nissen ist als Weltpressefoto 2021 ausgezeichnet worden. Die Aufnahme symbolisiere Liebe und Hoffnung in einem sehr schweren Jahr, erklärte die Jury.

Das Bild entstand im August 2020 in einem Pflegeheim in São Paulo und zeigt den ersten körperlichen Kontakt der Seniorin nach fünf Monaten. Bislang sind fast drei Millionen Menschen weltweit am Coronavirus gestorben.

>> Hoeneß hört als TV-Experte auf