Medien: Nachrichten

ARD trauert um Dietrich Schwarzkopf

Der früherer ARD-Programmdirektor Dietrich Schwarzkopf ist tot. Er starb am Dienstag im Alter von 92 Jahren. Er prägte 14 Jahre lang, von 1978-1992, als ARD-Programmdirektor das Programm des Ersten und moderierte die Zusammenarbeit in dem Senderverbund.

Anschließend war er vier Jahre lang arte-Vizepräsident sowie von 1992 bis 2010 Vorsitzender der Historischen Kommission der ARD. Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen, erklärte, die ARD verliere mit ihm "einen feinsinnigen Lenker und Fürsprecher".

>> Handballer holen Quoten-Sieg