Medien: Nachrichten

WDR startet "Stolpersteine NRW"

Der Westdeutsche Rundfunk (WDR) hat das digitale Angebot "Stolpersteine NRW" gestartet, das u.a. als App kostenlos genutzt werden kann. Es umfasst eine interaktive Karte, Texte, historische Fotos, mehr als 200 Graphic Stories und etwa Hundert kurze Hörspiele zu den mehr als 15.000 in Nordrhein-Westfalen verlegten Stolpersteinen, die an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern.

Der Künstler Gunter Demnig war an der Vorbereitung beteiligt. Er verlegt die Steine seit Mitte der 1990er Jahre in Deutschland und anderen europäischen Ländern.

>> Journalistin in Türkei festgenommen