Medien: Nachrichten

Britische Armee auf Youtube gehackt

Die britische Armee ist Ziel eines Hacker-Angriffs geworden. Die Konten der Streitkräfte im Kurzbotschaften­dienst Twitter und auf der Videoplatt­form Youtube seien attackiert worden, teilte das Verteidigungsministerium in London mit. "Wir werden eine umfassende Untersuchung durchführen und aus diesem Vorfall lernen."

Auf dem Youtube-Konto der britischen Armee waren Videos über Kryptowährungen und Bilder des US-Unternehmers Elon Musk aufgetaucht. Vom Twitter-Konto der Streitkräfte eine Reihe fremder Nach­richten geteilt.

>> DW: Türkei sperrt Internetseite