Medien: Nachrichten

rbb: Generalstaatsanwalt ermittelt

Die Berliner Generalstaatsanwaltschaft hat die Ermittlungen zu der Affäre um die zurückgetretene rbb-Intendantin Patricia Schlesinger übernommen. Das teilte ein Behördensprecher mit. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet. Als Grund dafür nannte der Sprecher die Bedeutung der Sache.

Die Staatsanwaltschaft hatte Ermittlun­gen aufgenommen wegen des Anfangsver­dachts der Untreue und Vorteilsannahme. Sie richten sich gegen Schlesinger, ihren Ehemann sowie den zurückgetrete­nen rbb-Verwaltungsratschef und Messe-Chefkontrolleur Wolf-Dieter Wolf.

>> ARD & ZDF: 300 Sendestunden von ECS