Extra: Nachrichtenleicht

Frauen-Quote in CDU geplant

Die Partei CDU möchte, dass mehr Frauen in der Partei arbeiten. Deshalb will sie eine feste Frauen-Quote einführen.

Eine Kommission in der CDU hat einen Plan erarbeitet. In dem Plan steht: Auch bei den CDU-Gruppen in den Kreisen und Städten soll es eine Quote für Vorstands-Wahlen geben. So soll vom Jahr 2021 an eine Frauen-Quote von 30 Prozent gelten. Bis zum Jahr 2025 sollen es dann 50 Prozent sein.

In der CDU arbeiten bisher mehr Männer als Frauen.

Frauen-Quote in CDU geplant (2)

Die Bundes-Familien-Ministerin heißt Franziska Giffey. Sie ist in der SPD. Giffey findet den Plan von der CDU für eine Frauen-Quote gut. Es gibt aber auch Kritik an dem Plan. Der CDU- Politiker Carsten Linnemann zum Beispiel meint: Es ist falsch, wenn man glaubt, dass die Partei durch eine Quote interessanter für Frauen wird.

Der Bundes-Partei-Tag muss noch über den CDU-Plan entscheiden. Der Partei- Tag findet im Dezember in Stuttgart statt.

>> Ennio Morricone ist tot