Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

  Nachrichten Aus aller Welt 
WHO: Zahl der Ebola-Toten gestiegen    
                                       
Die Zahl der Ebola-Toten in Westafrika 
ist nach Angaben der Weltgesundheitsor-
ganisation WHO auf 7373 angestiegen.   
Damit sind binnen knapp einer Woche    
über 100 Menschen mehr an der Seuche   
gestorben als eine Woche zuvor.        
                                       
Bislang hat die WHO über 19.000 Infi-  
zierte registriert. Die meisten Fälle  
wurden aus Sierra Leone (8759) gemel-  
det, gefolgt von Liberia (7819). Aller-
dings meldete Sierra Leone trotz höhe- 
rer Infiziertenzahl mit 2477 weniger   
Tote als Liberia, wo 3346 Menschen der 
Krankheit erlagen. Experten bezweifeln 
daher die Zuverlässigkeit der Zahlen.  
Polizisten erschießen Angreifer.... 144

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau