Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

          Nachrichten Kultur 
Elisabeth Wiedemann gestorben          
                                       
Die Schauspielerin Elisabeth Wiedemann 
ist tot. Sie starb in der Nacht zu     
Mittwoch, wie ihre Nichte mitteilte.   
Wiedemann spielte die Frau von "Ekel   
Alfred" in der ARD-Kultserie "Ein Herz 
und eine Seele". Sie war mit 89 Jahren 
die letzte Überlebende des legendären  
Serienquartetts, zu dem außer ihr Heinz
Schubert, Hildegard Krekel und Diether 
Krebs gehörten.                        
                                       
Das Altenheim im oberbayerischen Mar-  
quartstein, in dem die Schauspielerin  
zuletzt lebte, bestätigte ihren Tod    
ebenfalls.                             
                                       
Hansemuseum in Lübeck eröffnet..... 403
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau