Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Kultur: Nachrichten 
In NS-Zeit geraubte Bücher entdeckt    
                                       
Bei der Suche nach enteigneten und ge- 
raubten Kulturgütern aus jüdischem Be- 
sitz ist die Klassik Stiftung in Weimar
auch auf geraubten Besitz anderer NS-  
Opfer gestoßen. Insgesamt 68 Fälle wur-
den laut Thüringer Staatskanzlei in den
vergangenen Jahren entdeckt.           
                                       
Dabei handele es sich um Buchbestände, 
die aus Bibliotheken von politischen   
NS-Gegnern wie Gewerkschaften und der  
Sozialdemokratischen Partei stammten.  
Über eine Rückgabe der rund 600 geraub-
ten Bücher werde "aktuell sukzessive"  
entschieden.                           
                                       
"Faust" beschließt Bolschoi-Saison. 403
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau