Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

    Nachrichten Unterhaltung 
Deutsche Bands: Kein Bock auf Nazis    
                                       
Die Toten Hosen, die Ärzte und viele   
weitere Bands aus Deutschland haben zum
Widerstand gegen rechtsextreme Angriffe
auf Flüchtlinge aufgerufen. Die Ankunft
vieler Flüchtlinge würden Neonazis als 
Anlass nehmen, wieder mit Hass und Ge- 
walt auf Menschen loszugehen, sagte    
Michael Breitkopf ("Breiti"), Gitarrist
der Toten Hosen, in Berlin-Kreuzberg.  
                                       
Ein Appell der Organisationen "Pro     
Asyl" und "Kein Bock auf Nazis" wurde  
von 24 deutschen Bands unterschrieben, 
darunter Sportfreunde Stiller, Tocotro-
nic, Beatsteaks, Deichkind, Donots,    
Fettes Brot und Jan Delay.             
Depardieu:Alles in Heimat verkaufen 413
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau