Unterhaltung: Nachrichten

Lara hadert mit negativer Kritik

Alexandra Maria Lara hadert mit negativer Kritik und wünscht sich einen besseren Umgang miteinander. "Wahrscheinlich ist es eine Illusion, aber schön fände ich es, wenn die Menschen einfach ein bisschen netter zueinander wären", sagte die 37-Jährige der "Freundin".

Als Schauspielerin sei es wichtig, "durchlässig zu sein, um alle möglichen Gefühle zu transportieren". Damit das gelinge, müsse sie sich öffnen können. "Gleichzeitig soll ich so tun, als würde es mich nicht verletzen, wenn jemand was Bescheuertes sagt? Ich weiß nicht so recht, wie das gehen soll", so Lara.