Unterhaltung: Nachrichten

Star-Wars-Macher spendet Millionen

Star-Wars-Macher George Lucas hat weitere zehn Millionen Dollar für die Förderung von Studenten gegeben, die aus in Filmen unterrepräsentierten Milieus stammen. Das teilte die Universität von Südkalifornien (USC) mit.

Bereits im vergangenen Herbst hatte die USC mit einer ersten Zehn-Millionen- Spende der George-Lucas-Familienstiftung das Programm an ihrer School of Cinematic Arts gestartet. Vizedekan Michael Renov sagte, die Spende werde der USC helfen, Geschichtenerzähler anzuwerben, deren Stimmen in den filmischen Medien unterrepräsentiert sind.

>> Kahrmann akzeptiert Geldstrafe