Zurück Weiter

Nachrichten Unterhaltung

König schummelt bei Eiseimer-Spiel

Das Benefiz-Spiel "Ice Bucket Challenge", das derzeit per Internet durch zahlreiche Länder schwappt, hat auch das belgische Königshaus erreicht. König Philippe wurde von einem Radiomoderator aufgefordert, sich einen Eimer Eiswasser über den Kopf zu schütten.

Der König kam auf eine originelle Idee, sich aus der Affäre zu ziehen und doch kein Spielverderber zu sein: Er twitterte das Foto eines leeren Wassereimers, der in der Einfahrt des Brüsseler Stadtpalastes steht. Zuvor ist der Eimer auf einem anderen Bild unter einem geöffneten Wasserhahn zu sehen.

Zurück Weiter