Unterhaltung: Nachrichten

Iggy Pop: Nicht an den Tod denken

Iggy Pop verschwendet nach eigenen Worten keinen Gedanken an sein Lebensende. "Ich denke nicht über den Tod nach", sagte der 71 Jahre alte Musiker der "Bild"-Zeitung: "Ich denke an die Zeit, die ich noch habe."

Iggy Pop räumte ein, dass er nicht immer gesund gelebt habe. "Ich habe Kokain, Heroin, LSD, Marihuana, MDMA und den ganzen Scheiß genommen - außer eben Viagra, und der Rest ist lange her", sagte er. Heute habe er "hier und da mal Schmerzen, aber nicht die ganze Zeit". "Ich erfreue mich immer noch an meinem Körper", so der US-Amerikaner.

>> Erler ist "militanter Nichtraucher"