Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

    Nachrichten Unterhaltung 
Jay-Z kauft Musikdienst                
                                       
Rapstar Jay-Z will sich einen eigenen  
Musikdienst zulegen. Der 45-Jährige    
will die schwedische Firma hinter dem  
auch in Deutschland aktiven Abo-Service
WiMP und dem US-Ableger Tidal überneh- 
men. Das Kaufangebot ist 464 Mio.Schwe-
dische Kronen (49,5 Mio.Euro) schwer.  
                                       
Jay-Z wandelt damit auf den Spuren von 
Rapper Dr.Dre, der den Musikdienst     
Beats mitgegründet hat und später durch
den Verkauf von Beats an Apple einen   
Milliarden-Deal abschließen konnte.    
WiMP und Tidal spezialisieren sich auf 
das Streaming von Musik in hoher Quali-
tät.                                   
Harry-Potter-Halbriese in Klinik... 417

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau