Unterhaltung: Nachrichten

Banderas war nicht gern Latin Lover

Schauspieler Antonio Banderas will sein Image loswerden. "Es ist einer der Vorteile des Älterwerdens, dass ich das Etikett des Latin Lovers abstreifen und neue Rollen spielen kann", sagte der 55-Jährige dem "Playboy". Dies sei der einzige Makel in seiner Hollywood-Karriere gewesen. Abgesehen davon sei er aber im Reinen mit seinem Leben - "mit meinen Entscheidungen, meiner Familie, meiner Karriere."

In seinem neuen Film "69 Tage Hoffnung" spielt Banderas einen verschütteten Bergarbeiter. Der Film thematisiert das Grubenunglück von 2010 in Chile.