Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

   Nachrichten Wissen+Umwelt 
Weltbevölkerung 2050 bei 9,7 Mrd.      
                                       
Die Vereinten Nationen haben ihre      
Schätzungen der Weltbevölkerung nach   
oben korrigiert. So werden im Jahr 2050
auf der Erde voraussichtlich 9,7 Mil-  
liarden Menschen leben, 170 Millionen  
mehr als 2013 prognostiziert, wie die  
Stiftung Weltbevölkerung in Hannover   
mitteilte. Heute seien es etwa 7,3     
Milliarden.                            
                                       
Grund für die neue Projektion sei auch,
dass die Fertilitätsraten weniger stark
sinken, als noch vor zwei Jahren ange- 
nommen, wie es hieß. Im Jahr 2100 wird 
die Erde demnach voraussichtlich sogar 
11,2 Milliarden Menschen beherbergen.  
Trinkwassergebrauch leicht gesunken 553
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau