Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

  Wissen+Umwelt: Nachrichten 
Milliarden-Klage wegen Giftschlamm     
                                       
Nach der Giftschlamm-Katastrophe vom   
November fordert Brasilien eine Ent-   
schädigung von umgerechnet knapp 40    
Milliarden Euro von dem Eisenerzriesen 
Vale und dem australisch-britischen    
Bergbaukonzern BHP Billiton. Mit dem   
Geld sollen die Umweltschäden beseitigt
sowie Schadenersatz für die Betroffenen
gezahlt werden. Bei dem Unglück waren  
19 Menschen getötet worden; die Gift-  
stoffe gelangten auch in den Fluss Rio 
Doce und später in den Atlantik.       
                                       
Die Forderung geht aus einer von der   
Staatsanwaltschaft im Bundesstaat Minas
Gerais eingereichten Klage hervor.     
Mord an Umweltschützerin hat Folgen 554
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau