Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

      Nachrichten Multimedia 
Telekom stellt T-Online zum Verkauf    
                                       
Die Deutsche Telekom spricht nun auch  
offiziell über einen Verkauf ihres In- 
ternet-Portals T-Online. Gespräche mit 
Interessenten seien schon aufgenommen  
worden, sagte in Köln Konzernchef Timo-
theus Höttges auf der Hauptversammlung.
                                       
Das Geschäftsmodell von T-Online habe  
sich überlebt. "Die Wege der Kunden ins
Netz laufen heute nicht mehr über ein  
Portal." Auch eine E-Mail-Adresse könn-
ten Internet-Surfer überall im Netz er-
halten. Zudem finanziere sie die Seite 
allein über Werbung, sagte er. Als ein 
aussichtsreicher Kaufkandidat wird der 
Verlag Axel Springer gehandelt.        
Bundestag: Hackerattacke hält an... 563
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau