Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

     Fußball: WM in Russland 
12 Spielorte - 11 Städte               
                                       
Die 12 Stadien (11 Orte) wurden am 29. 
September 2012 im Rahmen einer TV-Show 
verkündet. Jaroslawl und Krasnodar gin-
gen leer aus. Mit Ausnahme von Jekate- 
rinburg liegen alle Austragungsorte im 
europäischen Teil des Landes. Das Fina-
le und das Eröffnungsspiel werden im   
Moskauer Luschniki-Stadion ausgetragen.
                                       
Das Budget für Bau bzw. Renovierung der
Stadien wurde mit 3,82 Mrd. Dollar ver-
anschlagt. Die ursprünglich geplanten  
7,3 Mrd.Dollar für Stadien und Infra-  
struktur wurden in zwei Schritten ge-  
kürzt. An einigen Spielorten reduzierte
sich die Zahl der Sitzplätze.          
800 <<                            > 809
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau