Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Aus aller Welt: Nachrichten 
Berlin unter Wasser                    
                                       
Heftige Gewitter mit starkem Regen ha- 
ben am Mittwoch in Teilen Deutschlands 
erneut zu Schäden geführt. In Berlin   
wurden zahlreiche Straßen überschwemmt,
die Feuerwehr war stundenlang im Dauer-
einsatz. Auch aus der Gegend um Witten-
berg in Sachsen-Anhalt gingen unentwegt
Notrufe ein, um vollgelaufene Keller   
und überflutete Straßen zu melden.     
                                       
In Berlin traf es besonders schwer den 
Gleimtunnel - eine Unterführung zwi-   
schen den Stadtteilen Wedding und      
Prenzlauer Berg. Dort standen geparkte 
Autos bis zum Dach in den Fluten und   
wurden weggeschwemmt.                  
Aufatmen in Zirndorf: Kein Anschlag 141
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau