Aus aller Welt: Nachrichten

Plädoyers im Schlecker-Prozess

Im Prozess gegen den einstigen Drogeriekönig Anton Schlecker vor dem Landgericht Stuttgart hat das Plädoyer der Staatsanwaltschaft begonnen. Sie wirft dem 73-Jährigen und seinen beiden Kindern vor, vor der Insolvenz noch Vermögen beiseite geschafft zu haben.

Es geht um die Frage, wann Schlecker wusste, dass sein Unternehmen vor der Pleite stand. Im direkten Anschluss an die Staatsanwälte soll auch die Verteidigung ihr Plädoyer halten. Die Drogeriemarktkette Schlecker hatte 2012 Insolvenz angemeldet. 25.000 Beschäftigte verloren so ihre Arbeitsplätze.

>> Japan verbietet US-Truppen Alkohol