Britische Arbeitsministerin McVey tritt aus Protest gegen Brexit-Vertrag zurück

Aus aller Welt: Nachrichten

15 Verletzte bei Hochhausbrand

Bei einem Kellerbrand in einem Hochhaus in München sind 15 Menschen verletzt worden. Sechs Verletzte wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser gebracht, die anderen wurden ambulant behandelt, wie ein Sprecher der Münchner Feuerwehr am Donnerstag sagte. Schwer verletzt wurde nach bisherigen Erkenntnissen niemand.

Das Feuer brach in der Nacht zum Donnerstag in einem Keller des zwölfgeschossigen Hochhauses aus. Die Brandursache ist noch unklar. Nach ersten Erkenntnissen entstand ein Sachschaden von rund 200.000 Euro.

>> Prozess um vergiftete Pausenbrote