Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Aus aller Welt: Nachrichten 
Lawinengefahr in der Alpen             
                                       
Heftiger Schneefall und eine erhöhte   
Lawinengefahr haben in den Alpen zu    
Straßensperrungen und Rettungseinsätzen
geführt. Im italienisch-schweizerischen
Grenzgebiet wurde nach einer Lawine ein
Viersternehotel evakuiert. Vor dem     
Gotthard-Tunnel ging eine Schlammlawine
nieder und verschüttete eine Autobahn  
auf 50 Metern Länge.                   
                                       
Auch in den bayerischen Alpen herrscht 
weiterhin große Lawinengefahr. In den  
Allgäuer, Ammergauer, Werdenfelser und 
teilweise auch den Berchtesgadener Al- 
pen gilt erneut die Warnstufe 4 von 5, 
teilte der Lawinenwarndienst Bayern mit
23 Mio. Opfer von Cyberkriminalität 142
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau