Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

 Aus aller Welt: Nachrichten 
Trotz Schauern: Juli war zu trocken    
                                       
Auch wenn Schauer und Gewitter zuletzt 
etwas anderes vermuten lassen: Der Juli
war in Deutschland in diesem Jahr zu   
trocken. Mit rund 68 Litern Regen pro  
Quadratmeter fehlten rechnerisch exakt 
zehn Liter bis zum vieljährigen Mittel.
                                       
Daran änderten auch die extremen Nie-  
derschläge am Monatsende nichts - denn 
es gab vor allem im Westen Regionen, in
denen nur zehn Liter fielen. Zum Ver-  
gleich: Südlich der Mecklenburgischen  
Seenplatte regnete es allein am 27.Juli
rund 98 Liter. Die größte Monatsmenge  
mit mehr als 300 Litern pro Quadratme- 
ter gab es im Berchtesgadener Land.    
München: Denkmal für OEZ-Opfer..... 142
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau