Aus aller Welt: Nachrichten

Herz-Kreislauf-Tod am häufigsten

Die meisten Menschen in Deutschland sterben nach wie vor an Herz-Kreislauf- Erkrankungen. Im Jahr 2015 waren mehr als 356.000 oder 39 % aller Sterbefälle darauf zurückzuführen, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Allein knapp 51.000 Menschen starben an einem Herzinfarkt. Männer traf dies deutlich häufiger als Frauen.

Zweithäufigste Todesursache waren Krebserkrankungen. Fast ein Viertel aller Verstorbenen - 226.337 Menschen - erlag einem Krebsleiden. Insgesamt starben 2015 in Deutschland 925.200 Menschen, 6,5 % mehr als im Vorjahr.

>> Herderkirche ist Kirche des Jahres