Aus aller Welt: Nachrichten

Abgeschobene Schülerin darf zurück

Eine Duisburger Gymnasiastin, deren Abschiebung nach Nepal vor zwei Monaten großen Medienrummel ausgelöst hatte, darf mit ihren Eltern nach Deutschland zurückkehren. Die Familie Rana bekommt dafür ein "Schüleraustausch-Visum", wie eine Sprecherin der Stadt Duisburg mitteilte. Anschließend könne die 15-Jährige Bivsi einen Folgeantrag für ein Studium oder eine Ausbildung stellen.

Ihre Eltern kommen aus humanitären Gründen als Begleitung der minderjährigen Tochter. Gegen die Abschiebung der Familie hatten sich Mitschüler und auch Politiker in NRW engagiert.

>> Vier deutsche Dschihadistinnen