Sport: Ski alpin

Super-G: Jansrud siegt vor Svindal

Ski-Rennfahrer Andreas Sander ist mit einem guten Resultat in die Weltcup-Saison gestartet. Beim Super-G in Val d'Isere holte er als Neunter den siebten Top-Ten-Platz seiner Karriere. Auf Sieger Kjetil Jansrud fehlten ihm in Frankreich 0,91 Sekunden. Zweiter wurde der bei seinem Comeback überraschend starke Norweger Aksel Lund Svindal.

Auch Thomas Dreßen erwischte einen guten Start im ersten Speedrennen des WM- Winters und holte mit Platz 26 das beste Super-G-Resultat seiner Karriere. Josef Ferstl schied aus. Die Frauen fahren am Abend ihre erste Abfahrt.

>> Weltcup in Val d'Isere: Super-G/Männer