Zurück Weiter

Fußball Sport

Real Madrid schlägt Barca mit 3:1

Real Madrid hat den 229.Clasico gegen den FC Barcelona mit 3:1 für sich entschieden. Ronaldo glich Neymars 0:1 per Elfmeter aus - Pique hatte den Ball im Strafraum an die Hand bekommen. Der 16.Saisontreffer des Portugiesen war zugleich das erste Gegentor Barcas in der Saison. Dann verwertete Pepe eine Kroos-Ecke mit wuchtigem Kopfball vom Elfmeterpunkt zur Real-Führung, bevor Benzema alles klar machte.

Bei Barca gab Luis Suarez sein Debüt. Die Sperre des Uruguayers wegen seiner Beißattacke bei der WM war genau am Spieltag zu Ende. >> 210/653

Zurück Weiter