Zurück Weiter

Fußball Sport

Werder: Sparkurs statt Zukäufe

Vor dem 1.Saisonspiel bei Hertha BSC hat Werder Bremen die Verpflichtung von weiteren Spielern vorerst ausgeschlossen. "Wir haben als Geschäftsführung mehrere Wege aufgezeigt. Dann wurde aber beschlossen, den bisherigen Weg weiterzugehen", sagte Manager Thomas Eichin: "Wir sprechen nicht über Zugänge, sondern eher über Verkäufe."

Abwehrchef Prödl, Obraniak und Stürmer Di Santo kehrten nach ihren Verletzungspausen ins Mannschaftstraining zurück. Hertha BSC muss am Samstag den Ausfall von Mittelfeldspieler Alexaner Baumjohann (Knie) verkraften.

Zurück Weiter