Europa League Fußball

Gladbach erkämpft sich 2:2 in Spanien

Borussia Mönchengladbach hat gegen den FC Villarreal dank einer starken Leistung nach der Pause remis gespielt. Raffael klärte nach einem Kopfball von Soriano auf der Linie (16.), gegen Vietto konnte dann kein Gladbacher mehr klären. Die Halbzeitbilanz wies 1:11 Torschüsse gegen die Fohlen aus.

Nach der Pause kam das Favre-Team besser in Schwung: Hrgota scheiterte zweimal an Asenjo im Tor der Spanier (50.), dann verzog Raffael knapp (53.). Asenjo sah beim Tor aus der Distanz des Brasilianers dann schlecht aus.Tscheryschews 2:1 glich Xhaka per Freistoßhammer aus.