Sport: Fußball

Gold Cup: Mexiko verpasst Finale

Außenseiter Jamaika hat Rekordsieger Mexiko beim Gold Cup in den USA aus allen Träumen gerissen. Die "Reggae Boyz" besiegten den Titelverteidiger im Halbfinale überraschend mit 1:0. Kemar Lawrence, der für die New York Red Bulls spielt, erzielte in der 88.Minute per Freistoß das Tor des Tages.

Jamaika trifft nun am Mittwoch im Finale in Santa Clara/Kalifornien auf Gastgeber USA. Die Mannschaft von Trainer Bruce Arena hatte im zweiten Halbfinale Costa Rica mit 2:0 besiegt.

>> Gold Cup: Finalrunde