Champions League Fußball

Guardiola: Rückkehr nach Barcelona

Pep Guardiola dürfte leichte Orientierungsprobleme haben. Der Weg in die Gästekabine im legendären Camp Nou und zur Trainerbank rechts vom Spielertunnel ist dem 44-Jährigen überhaupt nicht vertraut. Es wird für ihn in jeder Hinsicht eine ganz besondere Geschichte, wenn er am Mittwoch (20.45 Uhr/ZDF) zum Champions-League-Halbfinale mit dem FC Bayern beim FC Barcelona antritt.

Für den Katalanen, aber auch für Münchens Mittelfeldstar Thiago ist es eine emotionale Reise in die Vergangenheit.

Der Trainer des deutschen Rekordmeisters kehrt an jenen Ort zurück, wo er als Balljunge angefangen und als Jugendspieler eine großartige Karriere gestartet hat. 22 Jahre wirkte er bei Barca, war dort Kapitän und mit 14 Titeln der erfolgreichste Trainer der Vereinshistorie. Noch heute ist er Volksheld.

Als er im März bei einem Ligaspiel im Stadion saß, erhoben sich die Leute ehrfürchtig zu Ovationen. "Wir werden Pep mit allen Ehren empfangen", sagte Präsident Josep Maria Bartomeu auch mit Blick auf Mittwoch.