Europa League Fußball

Wolfsburg will England-Fluch brechen

Der VfL Wolfsburg kämpft gegen seinen England-Fluch. Um gegen den FC Everton das angepeilte vorzeitige Weiterkommen perfekt zu machen, muss ein Sieg gegen den Premier-League-Klub her.

Zuletzt kassierte der VfL international jedoch fünf Pleiten in Serie gegen englische Clubs. Außerdem hat Everton noch nie ein Europapokalspiel gegen einen deutschen Verein verloren. VfL-Trainer Hecking plagen zudem Verletzungssorgen: In Guilavogui (Leistenprobleme), Vieirinha (Steißbein-Verletzung) und Rodriguez (Entzündung im Gesäß) droht gleich ein Stammspieler-Trio auszufallen.