Sport: Fußball

Ermittlungen gegen BVB und Eintracht

Den Vereinen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt drohen nach dem Verhalten einiger Fans beim Pokalfinale harte Strafen. Der Kontrollausschuss des DFB werde Ermittlungen gegen beide Klubs einleiten, erklärte der Verband.

Beim Spiel war in beiden Fanblöcken trotz verstärkter Sicherheitsmaßnahmen mehrmals Pyrotechnik abgebrannt worden. DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius nannte es völlig inakzeptabel, dass anständige Fans gefährdet würden. BVB- Fans hielten auch ein Plakat "Krieg dem DFB!" hoch, beide Fanlager stimmten zudem Schmähgesänge gegen den Verband an.

>> TUR: Besiktas holt 15.Meisterschaft