Das Erste: Mi 24.08.16

02:10 - 03:40 Uhr
10 Milliarden - Wie werden wir alle satt? 16:9/HD/UT

Bis 2050 wird die Weltbevölkerung auf zehn Milliarden Menschen anwachsen. Wo wird dann die Nahrung für alle herkom­men? Wird es die industrialisierte Landwirtschaft schaffen, genug auf un­sere Teller zu bekommen?

Soll sich zukünftig jeder vegetarisch ernähren oder sind Insekten die neue Proteinquelle? Wie geht es mit der Mas­sentierhaltung weiter oder kann Fleisch auch künstlich in Laboren hergestellt werden? Was wäre, wenn wir unsere eige­ne Nahrung jeweils selbst anbauen?


Valentin Thurn erkundet die Grundlagen der Lebensmittelproduktion, spricht mit Machern aus der industriellen und der bäuerlichen Landwirtschaft, trifft Bio­bauern und Nahrungsmittelspekulanten, besucht Laborgärten und Fleischfabriken

Ohne Anklage, aber mit Gespür für Ver­antwortung geht er der Frage nach, wie verhindert werden kann,dass die Mensch­heit durch die Ausbeutung der natürli­chen Ressourcen die Grundlage für ihre eigene Ernährung zerstört. Es kann ver­hindert werden - wenn alle es wollen.

Mehr Programminformationen für Das Erste und alle anderen ARD Programme finden Sie bei programm.ard.de.