Kultur: Nachrichten

Abstimmung über Einheitsdenkmal

Nach einem beispiellosen Hin und Her will der Bundestag am Donnerstag erneut über das geplante Einheitsdenkmal in Berlin entscheiden. Das Parlament hatte schon 2007 und 2008 beschlossen, vor dem rekonstruierten Berliner Schloss an die Wiedergewinnung der Deutschen Einheit zu erinnern.

2016 stoppte der Haushaltausschuss das Projekt noch vor Baubeginn. Als Begründung wurde der Kostenanstieg genannt. Für die Debatte fordern die Regierungsfraktionen von CDU/CSU und SPD nun in einem gemeinsamen Antrag, die ursprünglichen Beschlüsse konsequent umzusetzen

>> Safranski mit Börne-Preis geehrt