Kultur: Nachrichten

Lettland: Kunstmuseum wiederöffnet

Nach gut dreijährigem Umbau und Renovierung ist das lettische Nationale Kunstmuseum in Riga wieder eröffnet worden. "Unser Kulturerbe ist reicher geworden um eine prunkvoll erneuerte Perle", sagte Staatspräsident Raimonds Vejonis bei der Wiedereröffnung am lettischen Unabhängigkeitstag.

Das Museum zeigt in seiner neuen Dauerausstellung ein Gesamtbild der Kunstgeschichte des Landes im 19. und 20.Jahrhundert. Es war 1905 nach Entwürfen des deutschbaltischen Architekten Wilhelm Neumann eröffnet worden. Die Renovierung kostete knapp 30 Mio.Euro.

>> Das Athen des Perikles in Frankfurt