Medien: Nachrichten

Köln-"Tatort" dominiert TV-Abend

Dietmar Bär und Klaus J.Behrendt als Kölner "Tatort"-Kommissare haben die TV-Konkurrenz am Sonntagabend alt aussehen lassen. Im Schnitt 11,52 Millionen Zuschauer sahen ab 20.15 Uhr ihren jüngsten Fall "Bausünden". Der Marktanteil lag bei starken 31,6 Prozent - das ist fast jeder dritte Fernsehzuschauer um diese Zeit.

Überdurchschnittlich war nach der Entscheidung beim SPD-Parteitag zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen auch das Interesse an der "Tagesschau": Allein im Ersten hatten um 20 Uhr 9,00 Millionen eingeschaltet (25,0 Prozent).

>> Arte macht Programm zum Kulturjahr