Zurück Weiter

Nachrichten Medien

Brandt für Fernsehpreis nominiert

Die Schauspieler Matthias Brandt und Annette Frier zählen zu den Favoriten bei der Vergabe des Deutschen Fernsehpreises 2014. Brandt ist einer der Kandidaten als Bester Schauspieler mit den ARD-Filmen "Männertreu" und "Polizeiruf 110: Morgengrauen". Frier wurde sowohl in der Kategorie beste Serie für "Danni Lowinski" vorgeschlagen als auch als beste Schauspielerin für das Sat.1-Drama "Nichts mehr wie vorher".

Nominiert ist auch der interaktive Privatsender Joiz mit der Talkshow "Jung & Naiv" in der Kategorie Beste Information. Preisvergabe ist am 2.Oktober.

Zurück Weiter