Nachrichten Medien

"Glückskind" bezwingt Leverkusen

Doppelte Niederlage für Bayer Leverkusen: Der Fußball-Bundesligaklub unterlag am Mittwochabend nicht nur dem AS Monaco in der Champions League, sondern auch beim Publikumsinteresse im Vergleich mit dem ARD-Film "Glückskind".

Leverkusens müden Auftritt verfolgten im ZDF ab 20.45 Uhr 5,05 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 17,4 Prozent). Die Komödie mit Herbert Knaup als Arbeitslosem, der ein Findelkind aufzieht, sahen ab 20.15 Uhr im Ersten 5,25 Millionen Menschen (16,8 Prozent).