Das Erste: Neues

"Die Pfefferkörner": Neue Ermittler

Vier von ihnen haben sich im September bereits im Film "Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs" dem Kinopublikum vorgestellt; ab Sonntag, 12.November 2017, präsentiert sich die komplette neunte Ermittler-Generation den Fernsehzuschauern im Ersten.

13 knifflige Fälle sind von den neuen Pfefferkörnern, Mia (Marleen Quentin), Alice (Emilia Flint), Benny (Ruben Storck), Johannes (Luke Matt Röntgen) und Lisha (Emma Roth), zu lösen. Noch bis zum 25.Oktober wird der dritte Block der neuen Staffel in Hamburg und Umgebung gedreht.

Die neunte Generation am Start

Die fünf jungen Hamburger haben in der 14.Staffel der vielfach ausgezeichneten Kinder- und Jugendserie alle Hände voll zu tun, um Gaunern und Verbrechern das Handwerk zu legen.

Ein Sabotageakt auf das neue Café von Mias und Alices Mutter (Annika Martens) ist aufzuklären. Der Diebstahl des wertvollsten rosa Diamanten muss verhindert werden. Eine verschwundene Boa Constrictor führt die Pfefferkörner auf die Spur zu einer unglaublichen Geschichte rund um Abführmittel und lebendige Pakete.

13 neue Folgen ab November

Auch mit Machenschaften im scheinbar korrupten Buchmarkt und der seltsamen Welt einer Schule für Bodyguards bekommen sie es zu tun. Als dem Lehrer Martin Schulze (Janek Rieke) die Englischarbeiten gestohlen werden, gerät Pfefferkorn Benny selbst in Verdacht.

Doch die fünf Freunde aus der Speicherstadt halten trotz der üblichen Probleme in der Schule, in der Liebe oder im Elternhaus fest zusammen und können auch diesen Fall lösen.

Dreharbeiten bis Ende Oktober

"Die Pfefferkörner" werden produziert von der Letterbox Filmproduktion im Auftrag der ARD unter Federführung des NDR für Das Erste. Die Redaktion hat Sandra Le Blanc-Marissal (NDR).

Im Internet: www.DasErste.de/checkeins

"Die Pfefferkörner", 13 neue Folgen ab 12.November 2017, immer sonntags im Ersten.

>> Kinderprogramm am Reformationstag