Nachrichten Ratgeber

Verkehr und Mobiles (V)

Elektrofahrzeuge: Im Frühjahr 2015 soll das Elektromobilitätsgesetz in Kraft treten. Danach dürfen Fahrer von reinen Elektroautos, besonders sparsamen Plugin-Hybriden und Brennstoffzellenfahrzeugen u.a.die Busspur mitbenutzen. Zudem sollen Kommunen spezielle Parkplätze bereithalten können.

HU-Prüfadapter: Ab Sommer kommen bei der Hauptuntersuchung für Kraftfahrzeuge Prüfadapter zur Anwendung. Mit ihnen wird über die Fahrzeugschnittstelle die Funktion der sicherheitsrelevanten Systeme getestet. Zudem wird die Prüfung der Bremssysteme verbessert.

Verkehr und Mobiles (VI)

Lkw-Maut: Vom 1. Juli an wird die Lkw-Maut auf weiteren 1.100 km Bundesstraße erhoben. Ab 1.Oktober gilt auch für Fahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse ab 7,5 t eine Maut. Bislang waren es 12 t.

Neuwagen mit eCall: Neuwagen dürfen in der EU bald nur noch mit dem automatischen Notrufsystem "eCall" ausgeliefert werden. Bei schweren Unfällen stellt das System automatisch eine Verbindung zu der europaweit gültigen Notrufnummer 112 her und übermittelt den Standort des verunglückten Fahrzeugs. Die Verordnung soll 2015 verabschiedet werden.

Verkehr und Mobiles (VII)

Bahnreisen: Bahnhöfe in Europa müssen jetzt Bodenleitsysteme haben, damit sich sehbehinderte Menschen besser orientieren können. Für Rollstuhlfahrer müssen die Rampen in den Rollstuhlbereichen von Zügen und Bahnhöfen abgeflacht werden.