Ratgeber: Neu im Juni

Testbetrieb für DVB-T2-HD startet

Zum 1.Juni beginnt in Deutschland der Testbetrieb von DVB-T2-HD. Mit dem neuen Standard des digitalen Antennenfernsehens sind auch HD-Übertragungen möglich. Zum Empfang ist neben einem HD-Fernseher ein DVB-T2-Empfänger mit dem HEVC-Kompressionsstandard nötig. Anders als bisher wollen auch einige private Sender ihr Programm über das HD-Antennenfernsehen verbreiten, nach der Testphase allerdings gegen Bezahlung.

DVB-T2-HD soll ab März 2017 flächendeckend eingeführt werden. Der Standard DVB-T wird 2019 abgeschaltet.

>> 20.15 - 21.00 Uhr Vorsicht, Verbraucherfalle!