Ratgeber: Neu im September

Umsatzsteuer auf Postauftrag

Der Postzustellungsauftrag dient der förmlichen und damit rechtswirksamen Zustellung amtlicher Schriftstücke, etwa in Mahn- oder Bußgeldverfahren. Bislang musste auf diese Leistung keine Umsatzsteuer gezahlt werden. Diese Steuererleichterung war jedoch immer wieder umstritten.

Nach verschiedenen Gerichtsentscheidungen zugunsten einer Besteuerung erhebt die Deutsche Post nun ab 1.September auf den Postzustellungsauftrag eine Umsatzsteuer von 19 Prozent.

>> Buchpreisbindung für E-Books