A la Carte: ARD Buffet

Mo: Entrecôte vom Rind

Von Frank Buchholz für 4 Personen

Für das Entrecôte:

800 g Entrecôte am Stück, etwas Meersalz, etwas Pfeffer aus der Mühle

Für die Rahmpolenta:

400 ml Kalbs- oder Geflügelfond, 100 g Bio-Polenta (fein), etwas Meersalz, etwas schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 50 g geschlagene Sahne, 50 g Parmesan

Für die Gremolata:

2 Knoblauchzehen, 100 g gehackte Mandeln, 1 EL Zitronenschale, 40 ml Olivenöl, etwas Meersalz,

mehr:

etwas Pfeffer aus der Mühle, 3 Stiele glatte Petersilie

Für den Salat:

100 g Wildkräuter (z.B. Pimpernelle, Kerbel, Brunnenkresse), 50 g Friséesalat, 2 EL Salatdressing (Vinaigrette)

Den Backofen auf 100 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Fleisch in einer Grillpfanne von beiden Seiten angrillen, anschließend auf ein Backblech und für eine halbe Stunde im vorgeheizten Backofen garen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Rahmpolenta 300 ml Fond in einem Topf aufkochen, Polentagrieß unter ständigem Rühren einlaufen lassen. Den restlichen Fond nach und nach zugeben. Dabei immer wieder umrühren. Sahne halbfest schlagen. Parmesan feinreiben. Nach ca. 20 Minuten Garzeit die Polenta mit Salz und Pfeffer würzen und zum Schluss geschlagene Sahne und Parmesan unterheben.

Für die Gremolata Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Mandeln mit dem Zitronenabrieb und dem Knoblauch in einer Pfanne goldbraun rösten, dann das Olivenöl hinzugeben.

Die Pfanne vom Herd nehmen und das Ganze mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Petersilie abbrausen, trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und feinschneiden.

Vor dem Anrichten Petersilie zur Gremolata geben.

Wildkräuter und Frisée waschen, abtropfen lassen, in mundgerechte Stücke zupfen und kurz vor dem Anrichten mit Vinaigrette marinieren.

Das Fleisch aufschneiden, auf Teller geben, mit der Gremolata garnieren, die Rahmpolenta dazu anrichten und mit dem Wildkräutersalat servieren.

Pro Portion: 759 kcal / 3182 kJ, 23 g Kohlenhydrate, 66 g Eiweiß, 43 g Fett

>> Di: Lammschulter mit Polenta-Talern