A la Carte: ARD Buffet

Mi: Kohlrabisalat mit Pesto

Von Jacqueline Amirfallah für 4 Pers.

Dauer: 1 Stunde

Schwierigkeitsgrad: mittel

Vegetarisch

Zutaten:

4 Kohlrabiknollen mit Grün, 1 Zwiebel, 1 EL Butterschmalz, etwas Salz und Zucker, 400 g Ziegenfrischkäse, 1 Spritzer Schwarzkümmelöl, 1 Prise Sumach, 1/2 Bio-Zitrone, 2 EL Olivenöl, 3 EL Butter, 1 Knoblauchzehe, 50 g Parmesan, 80 ml Sonnenblumenöl

Kohlrabi putzen, die Blätter abschneiden, die feinen Blätter abbrausen, trockenschütteln. Die groben Blätter entfernen.

Kohlrabi schälen, in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Scheiben mit einem Kreisausstecher rund ausstechen. Die dabei entstehenden Abschnitte fein schneiden. Die Zwiebel schälen und fein schneiden.

In einem Topf Butterschmalz erhitzen, die Zwiebel und klein geschnittene Kohlrabiwürfel zugeben.

Mit Salz und Zucker würzen und zugedeckt ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze weich dünsten.

In der Zwischenzeit Ziegenkäse mit Schwarzkümmelöl und Sumach in einen Cutter geben und mixen. Die Hälfte des Käses in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben. Den Rest zwischen Frischhaltefolie geben, flach drücken und ins Gefrierfach geben.

Die Zitrone heiß abwaschen und etwas Schale abreiben. Von der Zitrone den Saft auspressen.

Die rohen Kohlrabischeiben in eine Schüssel geben und mit etwas Zitronensaft und etwas Olivenöl marinieren, mit Salz und Zucker abschmecken.

Zu den angeschwitzten Kohlrabistücken Butter geben und mit dem Pürierstab zu Püree verarbeiten. Das Püree mit etwas Zitronenabrieb und etwas Zitronensaft abschmecken, dann kalt stellen.

Einen Teil der Kohlrabiblätter für die Dekoration beiseite legen. Den Rest grob hacken. Knoblauch schälen und fein schneiden. Parmesan reiben.

Gehackte Blätter mit Knoblauch, Parmesan und Sonnenblumenöl zu einem Pesto mixen und mit Salz abschmecken.

Zum Anrichten das Kohlrabipüree in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.

Kohlrabisalat anrichten, das Püree darum verteilen, mit Pesto beträufeln. Gefrorenen Ziegenkäse zerbrechen und darauf verteilen, Ziegenkäse im Spritzbeutel in Tupfen darauf geben.

Pro Portion: 555 kcal / 2320 kJ, 11 g Kohlenhydrate, 16 g Eiweiß, 50 g Fett

>> Di: Garnelenklößchen mit Lassi