Zurück Weiter

Nachrichten Wissen+Umwelt

ISS: Splitter durchschlägt Segel

Ein winziger Splitter im Weltall hat ein Sonnensegel der Internationalen Raumstation ISS durchschlagen. Das Objekt, das entweder Weltraummüll oder ein kleiner Meteorit gewesen sei, habe nur knapp eine wichtige ammoniakführende Röhre des Solarmoduls verfehlt, meldete die Agentur Interfax unter Berufung auf die US-Raumfahrtbehörde Nasa.

Ein Leck hätte wohl von der Besatzung bei einem Einsatz im freien Kosmos geschlossen werden müssen. Die 13 cm lange und 10 cm breite Einschlagstelle sei auf neuen Fotos der Raumstation entdeckt worden, hieß es.

Zurück Weiter