Wissen+Umwelt: Nachrichten

Erkältung betreffen mehr Frauen

Deutlich mehr Frauen als Männer werden nach Krankenkassenangaben wegen Erkältungen krankgeschrieben. Von Dezember 2015 bis März 2016 seien 59.338 Frauen und 36.044 Männer aus diesem Grund dem Arbeitsplatz ferngeblieben, teilte die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) mit.

Hochgerechnet auf die gesamte Bevölkerung fehlte im vergangenen Winter rund jeder zehnte Berufstätige wegen einer Erkältungskrankheit auf der Arbeit. Im Zweifelsfall sei es sinnvoller, sich zu Hause auszukurieren, als einen Infekt zu verschleppen und so ernsthaft zu erkranken, sagte Gerd Peters von der KKH.