FIFA Frauen WM 2015 (TM)

DFB-Team: Die Vorfreude steigt

Die Vorfreude steigt, die WM kann kommen. Die deutschen Fußball-Frauen gehen ihre Mission "Dritter Stern" bei der WM vom 6.Juni bis 5.Juli in Kanada mit einer guten Mischung aus erfahrenen Spielerinnen und hungrigen Talenten an.

"Nun kann es so richtig losgehen!", schrieb Lena Petermann auf ihrer Facebook-Seite. Die 21-Jährige (SC Freiburg) hat wie Pauline Bremer (19/Potsdam) als "wichtige Perspektivspielerin" den Cut für das 23-köpfige WM-Aufgebot von Bundestrainerin Silvia Neid überstanden. 18 Europameisterinnen von 2013 sind dabei noch an Bord.

Angeführt wird das Aufgebot von Torhüterin und Spielführerin Nadine Angerer (36/138 Länderspiele). Das Vorbereitungs-Camp verlassen mussten dagegen Kathrin Hendrich (1.FFC Frankfurt), Anna Blässe (VfL Wolfsburg) und Ersatztorhüterin Lisa Weiß (SGS Essen).

Der zweimalige Welt- und achtmalige Europameister muss außerdem ohne Weltfußballerin Nadine Keßler (Knie-OP), Luisa Wensing (Wadenbeinbruch) und die schwangere Fatmire Alushi auskommen. Am Sonntag fliegt der DFB-Tross von Frankfurt nach Ottawa. Dort wartet am 7.Juni der erste Gegner Elfenbeinküste.